Mittwoch, 23. November 2011

Geburtstagskuchen-Bausatz

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem es hier ein paar Tage relativ still war, obwohl ich nicht ganz untätig gewesen bin aber die Sachen noch nicht veröffentlichen kann, möchte ich Euch heute den Geburtstagskuchen-Bausatz zeigen, den ich für einen lieben Freund gemacht hab.

Bewußt hab ich alles sehr schlicht gehalten, da er nicht so auf  "schnulzig" steht wie er es selbst ausdrückt.

Ausprobiert hab ich dabei auch mal wieder was neues, was ich irgendwann mal in einem Hobbyhourmal gesehen habe, dazu gleich mehr, hier erstmal Bausatz und Karte zusammen


Zu den Details. Als erstes die Karte.....


Zufälligerweise hab ich "Eylet Circles" Spellbinders und hate irgendwo mal gesehen, das jemand die Ränder umhäkelt hat und wollte das längst mal ausprobieren, nur hat es bisher nie gepasst. Bis Jetzt!


Hier der Bausatz


Nochmal ein wenig näher....


...und ganz nah. Hier sieht man gut die Häkelumrandung. Ich finde das hat was und in der Richtung werd ich wohl mehr machen, hab da schon so einige Ideen im Kopf.


Bin mir nur nicht ganz sicher ob es nicht doch zu "schnulzig" ist aber das liegt ja immer im Auge des Betrachters und falls ja, muss er da eben jetzt durch :-D

Bin aber auch auf Eure Meinung gespannt.


Liebe Grüße und danke für´s Schaun und evtl. kommentieren

Kommentare:

  1. Wunderbschön!!! Ein ganz tolles Set, da wird sich dein Freund bestimmt total freuen! Vorallem die Idee mit dem umhäkelten Rand gefällt mir sehr gut.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja mal toll aus!
    Das Umhäkelte ist ja auch mal pfiffig - da weis ich doch, was ich demnächstens mal ausprobieren werde :-)
    Grüßle

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...