Dienstag, 22. März 2011

Tetrapack-Tasche

Diese Tasche hab ich am Wochenende gemacht und gestern die Träger fertiggestellt.
Die Idee dazu hab ich auf der Elfe gesehn und nach anfänglichen Schwierigkeiten gings dann auch recht flott und war garnicht so schwer wie es aussah. Da wir einen ziemlich hohen Milchverbrauch haben, hatte ich auch genug Tetrapacks zu Hause um gleich loslegen zu können.
Mein Ergebnis sieht so aus:
Die Träger hab ich selbst gehäckelt, nachdem ich auf die Schnelle keine anderen auftreiben konnte. Hab sie auch extra länger gemacht, sodass sie auch an der Schulter getragen werden kann.

Eigentlich wollte ich die Hänkel mit nieten befestigen, aber mein Werkzeug ist zu klein gewesen, dadurch das ich etwas dickere Wolle verwendet hab, haben auch die Ösen nicht gepasst.


So hab ich sie einfach kurzerhand mit einer Kordel befestigt. Leider ist die Farbe des Picotrandes sehr verfälscht, in Natura passt die nämlich perfekt zu dem Grün, das auch in der Tasche selbst ist


Es hat mir ganz viel Spaß gemacht sie zu werkeln und das nötige Material für eine Zweite hab ich auch schon zusammen.

Was meint Ihr, kann man sich damit sehn lassen?
Danke für´s Schaun und liebe Grüße

Kommentare:

  1. Deine Tasche sieht toll aus. Damit kannst du dich auf jeden Fall sehen lassen. Ich habe nur Bedenken, dass die Befestigung der Henkel nicht genug Gewicht aushält.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Hätte nie damit gerechnet, dass eine Tasche damit so schön werden kann. Also die kannst du wirklich mir dir herum tragen. Die ist echt schön.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...