Samstag, 12. Oktober 2013

Heute bin ich ein wenig später dran als sonst mit meinem Inspirationswerk für den Shop-Blog von Baffies-Kreativladen.

Leider gehören auch beim Basteln manchmal nicht so schöne Anlässe dazu.

Aus gegebenem Anlass hab ich heute eine Trauerkarte für Euch, die ich für die Familie meiner gestern verstorbenen Tante gemacht habe.


Hatte erst noch überlegt, die Rosen rot zu colorieren, mich dann aber doch entschieden es zu lassen.


Den Spruch, den ich im Netz gefunden habe (leider weiß ich die Seite nicht mehr), finde ich sehr passend.

Trauerkarten hab ich ja schon ein paar gemacht, aber bisher musste ich noch keine selbst "beschriften". Habt Ihr evtl ein paar Tips für mich, wie und was man am Besten in so eine Karte reinschreibt? Würde mich sehr über ein paar Hinweise von Euch freuen.

Trotzdem wünsche ich Euch noch einen tollen Samstag!




Kommentare:

  1. Auch für solche Anlässe sind die selbst gebasteltetn Karte sehr schön, deine gefällt mir sehr gut
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Trauerkarten finde ich auch immer schwer, vor allem dann die passenden Worte zu finden. Den Spruch, den Du verwendet hast, finde ich aber immer wieder sehr passend und verwende den dann auch meistens
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  3. Das Beschriften finde ich noch schwieriger als das Basteln, aber du hast das wirklich super hinbekommen und auch der Spruch im Inneren ist sehr passend

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...