Freitag, 16. April 2010

Selbstgemachte Zigarettenschachtel

Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich Raucherin bin. Wenn das Aufhören mal so einfach wäre wie das Anfangen.... Die Schachteln sehn ja immer irgendwie gleich, und seit die Sprüche vorne drauf sind, einfach nur schrecklich aus und bewirken tun sie auch nichts, so zumindest ist es bei mir. Da hab ich mir gedacht, mach ich mir selber eine.


So hab ich mir also eine leere Schachtel genommen, vorsichtig auseinander genommen und auf Tonkarton übertragen. Anschließend hab ich alle Seiten mit Motivpapier verziert. Um am Ende die Schachtel stabiler und strapazierfähiger zu bekommen, habe ich vor dem Zusammenkleben die komplette Vorderseite mit dünner, selbstklebender Bucheinbandfolie bezogen. Nun hab ich alles mit einem normalen Klebestift zusammengeklebt. Zum Schluß hab ich die geklebten Stellen an den Kanten noch einmal mit Bastelleim verstärkt, damit auch ja alles hält.



Vorher wußte ich schon, dass mein stempelabdruck nicht richtig drauf passt, und so hab ich diesen, sowie auch einen meiner selbstgemachten Knöpfe, erst ganz am Ende angebracht.


Hier nun die Bilder



War teilweise ganz schön fummelig, hat aber Spaß gemacht und ich hab sogar schon einen Auftrag für mindestens eine Weitere.


Was meint Ihr, kann man sich damit sehen lassen? Freue mich über Lob und Kritik.


Danke für´s Anschun und liebe Grüße

Kommentare:

  1. Sieht toll aus. Damit jannst du dich wirklich sehen lassen.

    LG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Deine Schachtel ist dir sehr gut gelungen, gefällt mir total gut.
    Auch wennn ich seit fast 3 Jahren nicht mehr rauche.

    LG Corina

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Idee. Die Schachtel sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
  4. Auftrag Nummer 2 verteil....
    Die ist ja genial geworden...wow

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    LG Sonja xx

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...